Störendes Verhalten als Problem(-lösung)?!

Kursnummer: 324H15J18

Kinder und Jugendliche entwickeln oft aus verschiedensten Gründen (Entwicklungsabweichungen, genetische und soziale Dispositionen) „störendes Verhalten“ im Alltag. Wie wir als professionelle Erzieher und Lehrer damit umgehen können, vor allem den Kindern und Jugendlichen behilflich sein können, ist eine Herausforderung der heutigen Zeit.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Bedeutung von Verhalten und Verhaltensmodifikation
- Präventive Maßnahmen und Unterstützung durch Erzieher
- Analyse von Verhalten, Zielbestimmung und Strategien im Umgang

Hinweis: Diese Seminar kann bei vorliegender HPZ-Zusatzqualifikation als Ergänzungsmodul zur HPZ genutzt und bescheinigt werden.

Die Veranstaltung besteht aus 2 Seminartagen.

Veranstaltungsort: Annaberg-B., Berufl. Schulzentrum, Hans-Witten-Str. 5, Zi.: 301
Zeitraum: Dienstag, 01.10.2024 – Dienstag, 29.10.2024
Uhrzeit: 09:00 - 14:00
Wochentag(e): Dienstag
   
Dauer: 2 Veranstaltungen
Einheiten: 12
Kosten: 150,00 € (je Teilnehmer)
   
Max. Teilnehmer: 20
Dozent(en): Kirsten Fischer
Bitte beachten: pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, Erzieher mit abgeschlossener HPZ, Heilpädagogen

Übersicht aller Kurstage

einblenden
Datum Uhrzeit Ort
01.10.2024 09:00 - 14:00 Annaberg-B., Berufl. Schulzentrum, Hans-Witten-Str. 5, Zi.: 301
29.10.2024 09:00 - 14:00 Annaberg-B., Berufl. Schulzentrum, Hans-Witten-Str. 5, Zi.: 301

mehr als 5 Plätze
Cookies

Ihre Cookie-Einstellungen

Wenn Sie alle Möglichkeiten unserer Website nutzen möchten, klicken Sie einfach auf »Alle Cookies erlauben«. Sie können Ihre Auswahl auch einschränken und mit Klick auf »Eingabe bestätigen« speichern. Details zu verwendeten Cookies und Widerspruchs-Möglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Alle Cookies erlauben