Ministerinbesuch in der VHS Erzgebirgskreis

19 Bilder - 21.08.2014

Am Montag, 18.08.2014 besuchte die Kultusministerin des Freistaates Sachsen die Volkshochschule Erzgebirgskreis am Standort Olbernhau, um sich über die Situation unserer ländlichen VHS zu informieren. Der Begrüßung durch den Leiter der VHS folgte eine Stippvisite im "Garten der Sinne", der in diesem Jahr im Außenbereich der VHS eingeweiht wurde. Die Ministerin wohnte im Anschluss einigen Kursen der Schülerferienakademie bei und erlebte den Kurs "Linedance für Goldies". Die beiden im Haus installierten Ausstellungen unterstrichen die Vielfalt der Angebote unserer Bildungseinrichtung. Nach dem 1-stündigen Rundgang mit Kursbesuchen und Dozenten- und Teilnehmerinterviews wurde in einer Runde mit Landrat Frank Vogel, MdL Prof. Günther Schneider, Bürgermeister Dr. Steffen Laub, Betriebsleiterin Susanne Schmidt, Leiter der VHS ERZ Jens Kaltofen, Sachgebietsleiter im Referat Jugendhilfe Matthias Weisbach, Fachbereichsverantwortliche Ines Göbel und Frau Jana Großer über die Situation und die Zukunft der Volkshochschulen im ländlichen Raum diskutiert. In diese interessante Diskussion flossen auch das Strategiepapier des Sächsischen Volkshochschulverbandes sowie die aktuelle Weiterbildungskonzeption mit ein.